Jo Nesbø: Messer

blutbeflecktes Messer

The Knife: Der zwölfte Band der Harry-Hole-Reihe

„Messer“ (auf English „The Knife“) ist der inzwischen zwölfte Band der Krimi-Reihe um den Ermittler Harry Hole des norwegischen Schriftstellers Jo Nesbø. In dem 2019 erschienen Buch trifft der Leser erneut auf den außergewöhnlichen Detektiv Harry Hole, aber auch auf viele andere Charaktere, die in vorangegangenen Bänden bereits in Erscheinung getreten sind. Und wie für Nesbøs Romane üblich, geht es um ein brutales Verbrechen, mit dessen Aufklärung die Osloer Polizei beauftragt ist.

Detektiv und Alkoholiker

Harry Hole ist der beste Ermittler der Osloer Polizei, aber auch ein von den Geistern der Vergangenheit gequälter Alkoholiker. Und diesmal ist das Opfer seine eigene Ehefrau, die sich erst vor Kurzem von ihm getrennt hat. Hole ist erneut dem Alkohol verfallen und wacht am Morgen nach dem Mord mit Blut an seiner Kleidung, aber ohne die geringste Erinnerung an die vergangenen Nacht in seiner Wohnung auf.

Hole verdächtigt den Serienvergewaltiger Svein Finne, der noch eine Rechnung mit Hole offen hat und der erst kürzlich aus dem Gefängnis entlassen wurde. Aber es tauchen noch weitere Figuren mit bewegter Vergangenheit und seltsamem Verhalten auf. Holes Ex-Kollegin und -Geliebte Kaya zum Beispiel, die mit Holes ermordeter Ehefrau zusammengearbeitet hat. Oder deren gemeinsamer Chef mit militärischer Vergangenheit und Gerüchten über seine Tätigkeit in Afghanistan. Außerdem hat Hole sich in besagter Nacht mit dem Besitzer einer Bar handgreiflich auseinandergesetzt.

Schallplatten
Harry Hole – Detektiv und Musikliebhaber

Und Hole selbst darf nicht ermitteln, da er kein Kommissar mehr ist, sondern nur noch von seiner Chefin Katrine geduldete Hilfskraft. Außerdem ist er befangen und gehört zum Kreis der Verdächtigen. Aber auch seine Kollegen bei der Polizei spielen ihre eigenen Spiele. Der sich im Erziehungsurlaub befindliche Forensiker und die Pathologin, mit der Hole ein Verhältnis hat, beliefern ihn illegal mit Ermittlungsergebnissen. Der dubiose Truls Bernsen spielt während des Dienstes Computerspiele und schaut Pornos, weil ein Ex-Polizeichef und inzwischen Politiker seine schützende Hand über ihn hält. Schließlich gibt es auch noch eine konkurrierende Polizeieinheit, die ebenfalls ermittelt und den Ruhm der Aufklärung einfahren will.

Krimi vom Feinsten

„Messer“ ist der zwölfte Band einer Reihe, aber so aufgebaut, dass man den Roman auch lesen kann, ohne die vorangegangenen Bände zu kennen. Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend geschrieben. Die Figuren sind vielschichtig, aber auch glaubhaft trotz ihres teilweise extremen Verhaltens. Der Leser wird von der Geschichte mitgerissen und begleitet den Ermittler Harry Hole bei seinen Nachforschungen genauso wie bei seinen Selbstzweifeln und seinem Kampf gegen die Sucht. Bis kurz vor Schluss rätselt der Leser mit, wer der Täter ist und welches Motiv der Tat zu Grunde liegt. Und dann erfährt der Leser, dass der Mord begangen wurde von … Nein, keine Angst, du darfst selbst der Auflösung entgegenfiebern. Aber selbst dann ist die Geschichte noch nicht ganz zu Ende.

Jo Nesbø vermag es meisterhaft Spannung aufzubauen und den Leser zu fesseln. Gleichzeitig bekommt der Leser Einblick in die Polizeiarbeit, aber auch in die Abgründe menschlichen Handelns. Der Roman spielt hauptsächlich in Oslo und in der norwegischen Natur und man bekommt ein Gefühl für das Lokalkolorit, selbst wenn man noch nie einen Fuß auf norwegischen Boden gesetzt hat. Schließlich hat der Musiker Nesbø für alle Interessierten noch kleine musikalischen Schmankel in die Story eingebaut. 

Fazit: unbedingt lesen!

Pin Messer mit Blut

Wenn du noch Fragen oder Anmerkungen hast, schreib mir doch unter Kontakt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: